RDKS / TPMS

RDKS bedeutet Reifen-Druck-Kontroll-System (engl. Tyre-Pressure-Monitoring-System) und wird vom Gesetzgeber in Ihrem neuen PKW seit 2014 vorgeschrieben. Dabei unterscheidet man zwischen indirekt und direkt messenden Systemen.

Indirekt messende Systeme eruieren den Abrollumfang Ihrer Reifen über die Fahrzeugelektronik und weisen so auf einen wahrscheinlichen Druckverlust hin (mittels Signallampe im Armaturenbereich).

Direkt messende Systeme beinhalten einen Drucksensor im Inneren Ihres Rades. Dieser Sensor kann auf der Innenseite des Ventils oder in einem Container direkt am Reifen (innen) angebracht werden.

Der Reifenfachhandel hat sich spezialisiert auf alle (derzeit am Markt üblichen) direkt messenden Systeme. Dies ist  wichtig, wenn Sie von Sommer- auf Winterräder (oder umgekehrt) wechseln.

Bedenken Sie im Falle eines direkten Systems auch, dass die Batterien der Sensoren nur eine gewisse Zeit halten. Tauschen Sie die Sensoren nur beim RDKS Experten (Fachhandel) und lassen Sie sich über die beste Wahl für Ihr Fahrzeug beraten.

Willkommen bei point-S
... da bin ich mir sicher!